Unser Backhaus


1994 neu erbaut ist es die Zentrale unseres Familienbetriebes. Im Erdgeschoss befinden sich Produktionsfläche, Lager, Versand und Anlieferung.
Das Untergeschoss ist durch Funktionsräume unterteilt. Im Obergeschoss sind Büroräume, Eigentümerwohnung und Appartements für Auszubildende untergebracht. Mit Herstellung und dem Versand sind ca. 18 Mitarbeiter beschäftigt. Davon drei Meister und drei bis sechs auszubildende Bäcker oder Konditoren.

 
Die Produktion beginnt morgens um 2.00 Uhr. Es wird in versetzter Schicht gearbeitet, die Konditoren und Azubis fangen 2,5 Stunden später an. Zum Teil werden Backwaren über Kühlung hergestellt, d.h. arbeitsintensive Gebäcke wie Laugenbrezen oder Spezialbrötchen formen wir am Vortag, gebacken werden diese jeden Morgen frisch. Diese Methode gewährt große Vielfalt bei gleichbleibender Qualität.

Der Großteil unserer Backwaren wird auf direktem Wege produziert, d.h. von der Teigzubereitung über die Aufarbeitung und Reifezeit hin zum Backofen über den Versand an die Filialen. Die Auslieferung erfolgt mit fünf Lieferfahrzeugen, welche jeweils eine bestimmte Anzahl an Filialen mit verschiedenen Produkten beliefern.
Geliefert wird einmal vor Filialöffnung vor allem mit Frühstücksgebäck und einmal nachdem alle Gebäcke und Konditorenerzeugnisse gefertigt worden sind. Somit können täglich gegen 10.00 Uhr alle Waren dem Kunden angeboten werden.

Alle Filialen sind sechs Tage die Woche geöffnet und teilweise auch sonntags.

Kein Betriebsurlaub oder Ruhetag!

Die jeweiligen Geschäftszeiten finden sie hier.